Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Der große Marktplatz
#11
I was the brightest light you ever knew
deluxe
Luna grinste ihre Freundin an und zeitgleich schossen ihr tausende fiese kleine Pläne durch den Kopf wie sie den ihren Freund und Teamkollegen dafür besprachen könnten das er die zwei Damen warten ließ. Oh es gab ja so viele Möglichkeiten, wenn man so wollte waren Misa und die Hozuki die Königinnen der Streiche, denn kaum etwas amüsierte die beiden so sehr wie jemanden ärgern oder veräppeln zu können. Außer vielleicht sich zu messen mit der jeweils anderen. Ihr Umfeld hatte sich langsam schon damit abgefunden das sie beiden wohl in dieser Hinsicht unverbesserlich waren. »Oh er wird es bitter bereuen.« meinte sie immer noch grinsend.
Doch das verging ihr, denn der Kiri Junge war nun nicht wirklich freundlich – nicht das Misa oder Luna dies waren, aber hey, sie waren Damen! Und eine Dame irrt sich nie! Sie guckte ihn weiter missbilligend an, zwar waren Schmeicheleien nicht falsch – sie waren total gutaussehend! – aber das würde nun auch nichts mehr nützen. Luna seufzte übertrieben und hob ihren Zeigefinger belehrend. »Jungchen du hast echt noch viel zu lernen…« meinte sie und schüttelte den Kopf das ihre blaue Haarpracht hin und her wippte. Sie winkte ihn nach und übernahm die Führung, wie so oft. »Konoha Führung Deluxe…los geht’s.« begann Luna und schlenderte geradewegs auf den erstbesten Stand zu. »In Konoha ist immer was los. Hier ist quasi der Hotspot der Welt, ich muss das ja wissen, ich komme ja aus Kiri. Außerdem sind hier fast alle recht stark. Is doch so oder Misa-chan?« meinte Luna recht selbstsicher.
Kapitel 1 Seite 4 ••• Outfit


Zitieren
#12
[Bild: Unbenannt-1.jpg]
Der Marktplatz war voller Menschen und Luna und Misa hatten einen Shinobi ungefähr in ihrem Alter aus Kirigakure getroffen, auch wenn die Begegnung vermutlich nicht unbedingt gut auszugehen schien. Denn sie schienen sich hier gegenseitig anzuprangern und die beiden Mädchen waren nun mal zu zweit. Auch wenn er versuchte das Ruder am Ende noch etwas zu drehen, waren die beiden Genin weniger von ihm begeistert. „Jetzt wird er langweilig Luna-chan. Lass uns gehen was im Dorf noch so abgeht und was für Shinobi aus anderen Reichen noch gekommen sind!“ Meinte die Aburame begeistert und zog an dem Ärmel ihrer besten Freundin. Erst behutsam und dann würde sie diese einfach hinter sich herziehen, wenn sie dies überhaupt zulassen würde. „Kaohiko sollte lieber schnell auftauchen. Der könnte uns etwas Süßkram spendieren weil er immer zu spät kommt!“ Meinte Misa grinsend und dachte an die süßen Pasteten und leckere Fruchtschokis die hier überall verkauft werden. Auch Spielestände gab es, zum Beispiel Shuriken werfen oder eine Trainingspuppe welche die pure eigene Kraft messen kann. Außer man nutzt Chakra dafür um zu betrügen aber das bekommen die meisten direkt mit. „Ich will ein großes tolles süßes Plüschtier! Und ich hab richtig Bock auf Crepe!“ Meinte Misa während ihr bei dem Gedanken das Wasser im Mund zusammen lief. „Oh! Dahinten ist ein Karussel!“ Meinte sie begeistert und schaute strahlend zu der Hozuki. Soviele Dinge die sie nun tun könnten!
„Reden“ | Denken | Schreien | NPC
Zitieren
#13
I was the brightest light you ever knew
contest?
Schlussendlich ließen sie den Kiri Genin einfach stehen – war doch nicht ihr Problem das er sich amüsieren musste. Immerhin war sich jeder selbst der Nächste. Misa zog ihre Freundin weg, aber nicht bevor die Hozuki dem Kerl noch einen etwas bösen Blick zuwerfen konnte. »Jaaaa….der is ohnehin nicht spannend, lass und abhauen. « stimmte sie ihrer besten Freundin zu. Als sie weiter gingen und das Gespräch auf ihren Team Kollegen fiel verdrehte Luna die Augen. »Als ob er eine Wahl hat, wenn man Damen warten lässt muss man eben den Preis dafür zahlen. « Sie zuckte theatralisch mit den Schultern. »Das ist nun mal das Gesetz. « meinte sie grinsend.

Misa war – wie immer – von allem mega super gehyped und während sie die Köstlichkeiten und Spielangebote in Augenschein nahm, war Luna den fremden Menschen Blicke zu. Alle schienen recht interessiert an dem übermäßigen Angebot zu sein und die beiden Genin dürften wohl nicht wirklich auffallen. »Und was willst du als erstes machen? « wollte sie dann von ihrer Freundin wissen, welche sich sicherlich mal wieder nicht entscheiden konnte. »Wie wär’s wenn wir Shuriken werfen, die bessere kriegt alle Preise. « Sie sah ihre Rivalin herausfordernd an. »Deal? « wollte sie wissen. »Aber nicht schummeln !! «
Kapitel 1 Seite 5 ••• Outfit
Zitieren
#14
[Bild: Unbenannt-1.jpg]
Die beiden jungen Mädchen hatten genug von dem Jungen, der sich offensichtlich für etwas Besseres hielt. Misa sollte es recht sein, sie fand ihn ohnehin unsympathisch! So zog sie die Hozuki hinter sich her und würde mit ihr eine andere Beschäftigung suchen. Sie unterhielten sich ein wenig über Kaohiko, der sobald er vermutlich bei den beiden auftauchen würde mit einer bösen Überraschung rechnen konnte.
Die beiden Mädchen zogen weiter, Misa war wie immer von allen begeistert. Die ganzen Stände, die Musik die Stimmung der verschiedenen Menschen. Das steckte die junge Aburame an, sehr untypisch für ihren Clan der sonst nach ihrer Aussage aus langweiligen Spießern bestand. Misa schlug mehrere Dinge vor, konnte sie beinahe nicht zwischen den ganzen Sachen entscheiden die man zusammen machen könnte. Luna kannte sie zum Glück sehr gut und machte ihr die Entscheidung etwas leichter. Sie machten sogar ein Spiel daraus. Misa war natürlich gleich Feuer und Flamme. „Setzen wir doch besser noch einen drauf… der bessere kriegt die Preise und wird auf eine große Zuckerwatte eingeladen!“ Meinte sie zwinkernd und gab ihr mit Körpereinsatz einen kleinen Stups gegen die Schulter und grinste herausfordernd. Erst jetzt fiel ihr auf, wie schick sich Luna eigentlich gemacht hatte. Aber das würde sie danach ansprechen. „Niemand schummelt!“ Sprach Misa gespielt betroffen. „Sowas würd ich doch nie tuuun!“ Meinte sie, auch wenn es nicht so glaubhaft rüber kam. Was auch keine Absicht war.

Also gingen die beiden zu dem Stand. „Zweimal bitte!“ Sagte die Aburame die kaum über den Stand-Tisch gucken konnte. Für Luna wohl dasselbe Problem, da sie ungefähr gleich groß waren. Misa legte etwas Geld für beide auf den Tisch und sie bekamen jeweils 5 Shuriken. „Wer die meisten Ziele trifft, der gewinnt. Je nach Punktzahl bekommt aber jeder einen Preis.“ Erklärte der Besitzer und ging grinsend aus der Schusslinie. „Dann wollen wir mal…“ Sie positionierte sich sitzend auf den Tisch, da sie sonst kaum etwas sehen konnte, ein kurzer Blick zum Besitzer und er nickte. Offensichtlich ging das in Ordnung für die beiden. Misa warf, doch das erste Ziel verfehlte. „Mist!“ Rief sie genervt, ehe sie den zweiten Shuriken auf ein Ziel beförderte und auch hier wieder keinen Treffer landete. Auch der nächste ging ins Leere. „Was ist denn das für ein blödes Spiel!“ Regte sie sich auf. Der nächste Treffer saß dann glücklicherweise. Geht doch. Was für ne Scheiße. Ging ihr durch den Kopf. Und nun der letzte Wurf… auch ein Treffer! Wäre der danebengegangen wären hier wohl die Fetzen geflogen. Nun schaute sie wie die Hozuki abschnitt. Das wäre jetzt schon sehr peinlich zu verlieren…

Out: Ich hab einfach mal Würfel genommen. Beim dritten Mal hab ich mich selber verarscht gefühlt und geschaut ob ich überhaupt nen Treffer lande... XD

„Reden“ | Denken | Schreien | NPC
Zitieren
#15
I was the brightest light you ever knew
win
Schlussendlich ie grinste ihre beste Freundin und größte Rivalin an. »Abgemacht! « Der komische Junge aus Kiri war schon wieder fast vergessen, hier ging es nun um Ehre – und Zuckerwatte! Luna hob eine Augenbraue als Misa meinte sie würde doch niemals schummeln, die Vergangenheit zeigte da etwas ganz anders – und sie Genin hatte nicht vor zu verlieren! Aber ihre Freundin bestimmt auch nicht. Sie kicherte kurz und schon wandte sich die beiden zum besagten Stand um mit ihrem Wettstreit zu beginnen.

Knistern, der Rausch des Spieles und der Duft von Leckereien lag in der Luft. Heute war das Leben schön Die Aburame zahlte und beide ragten gerade so über die Theke. Luna grinste sie dankend an und ließ ihr den Vortritt beim Schießen. Sie musste boshaft und schadenfroh lachen als Misa daneben schoss. »Ach komm…etwas anstrengen musst du dich schon, sonst gewinn ich ja mit verbunden Augen. « neckte sie ihre Freundin als auch der zweite Schuss daneben ging. Große Klappe, Luna musste ja erst. Der Dritte Schuss Saß dann, somit war Luna dran. Diese dehnte sich noch übertrieben und zwinkerte dann ihrer Freundin siegessicher zu. Sie zielte, der Kunai flog und…daneben. »Das war Absicht…« meinte Luna, noch immer recht selbstsicher. »Damit du nicht so doof dastehst. « Und schon flog der zweite Kunai, diesmal musste das Ding doch treffen, und tatsächlich, der Treffer saß. »HA! « kam es aufgeregt von Luna. »Eins zu Eins, aber ich hab noch einen. « Sie ließ den dritten Kunai kurz einmal kunstvoll in die Luft segeln und fing ihn gerade so noch auf, der Laden Besitzer räusperte sich genervt. »Ja ich mach jaaaa…« kam es schnell von Luna und der dritte Kunai flog zu seinem Ziel – und traf. Ein ohrenbetäubender Jubel kam sogleich von der Hozuki und einige Leute drehten sich kopfschüttelnd weg. »GEWONNEN !!! WUHUUUUU!!!! « Sie drehte sich vor Freude im Kreis. Der Mann im Stand verdrehte die Augen und gab der Genin mit einem gemurmelten herzlichen Glückwunsch – was so gar nicht danach klang! – ein Plüschtier im Set. Sie nahm es grinsend entgegen. Doch nur ein paar Sekunden später reichte sie das zweite Ding auch schon Misa»Für dich. « Sie grinsend ihre Freundin an und nahm sie dann in den Arm. »Los…gehen wir was Essen, du suchst aus. « meinte sie dann, beide mit Stofftieren beladen.
Kapitel 1 Seite 6 ••• Outfit
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen | Alle Foren als gelesen markieren | Nach oben